Christoph Fackelmann, Ralf Gnosa (Hg.)

Literaturwissenschaftliche Schriftenreihe der Josef Weinheber-Gesellschaft, Band 3

Schwerpunkt: Hans Leifhelm (1891-1947)
Reihe: Literaturwissenschaftliche Schriftenreihe der Josef Weinheber-Gesellschaft.
Literaturwissenschaftliche Schriftenreihe der Josef Weinheber-Gesellschaft, Band 3
Ankündigung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-50745-7
  • 3
  • 2018
  • 160
  • broschiert
  • 29,90
Der gebürtige Rheinländer Hans Leifhelm lebte seit 1922 in Graz und spielte in der... mehr
Klappentext
Der gebürtige Rheinländer Hans Leifhelm lebte seit 1922 in Graz und spielte in der steiermärkischen und österreichischen Literaturszene der Zwischenkriegszeit eine wichtige Rolle. Vor allem seine mit den Konventionen und Moden brechende Naturlyrik ( Der Hahnenschrei, 1926; Gesänge von der Erde, 1933) darf literarhistorische Bedeutung beanspruchen. Der Schwerpunktband versammelt und kommentiert aus Anlass des 70. Todestages zwei Briefwechsel (mit Paul Ernst und Josef Weinheber) sowie Erinnerungsskizzen enger Wegbegleiter und weitere Quellen zu Werk und Wirkung.
Zuletzt angesehen