Verena-Susanna Nungesser

Verfolgte Unschuld und Serienmörder

Strukturen, Funktionen und transmediale Transformationen des "Blaubart"-Märchens in angloamerikanischer Literatur und Film
Reihe: Literatur - Kultur - Medien
Verfolgte Unschuld und Serienmörder
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11917-9
  • 15
  • 2012
  • 296
  • broschiert
  • 29,90
Wie seine Heldin hat auch der "Blaubart"-Stoff bis heute überlebt und kehrt in Büchern, auf... mehr
Klappentext
Wie seine Heldin hat auch der "Blaubart"-Stoff bis heute überlebt und kehrt in Büchern, auf Bühnen und Kinoleinwänden wieder. Die vorliegende Studie schlüsselt den Stoff anhand der bekanntesten Märchenfassungen auf und gibt einen Überblick über die medienübergreifenden Modifikationsmethoden, Funktionalisierungen und Wirkungsweisen. Anhand ausgewählter Beispiele aus angloamerikanischer Literatur und Film wird eine transmediale Traditionslinie vom Märchen über den Schauerroman bis hin zum psychologischen Thriller aufgezeigt und verdeutlicht, wie ein "kultureller Text" seit Ende des 18. Jahrhunderts in variierenden Kontexten und Formen aufbereitet wird, seiner Ästhetik dabei aber treu bleibt.

Verena-Susanna Nungesser, Studium der Anglistik/Amerikanistik, Geschichte sowie Kunst- und Medienwissenschaft an der Universität Konstanz, Promotion im Rahmen des Internationalen Promotionsprogramms "Literatur- und Kulturwissenschaft" der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Zuletzt angesehen