Harald D. Gröller, László Levente Balogh

"Mit Geschichte will man etwas!"

Erinnerungs- und Gedächtnisorte in Debrecen
Reihe: Transkulturelle Forschungen an den Österreich-Bibliotheken im Ausland
"Mit Geschichte will man etwas!"
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50348-0
  • 4
  • 2011
  • 120
  • broschiert
  • 19,90
Der vorliegende Band untersucht verschiedene Aspekte der örtlichen Erinnerungslandschaft in... mehr
Klappentext
Der vorliegende Band untersucht verschiedene Aspekte der örtlichen Erinnerungslandschaft in Debrecen. Er präsentiert auf diesem Wege nicht nur die aktuelle Denkmallandschaft der zweitgrößten Stadt Ungarns, sondern auch die Recherchen zum Schicksal einzelner "entrückter" Denkmäler. Des Weiteren wird der partiell problematische Umgang mit dem "ungarischen Trauma" Trianon anhand von Erörterungen zum Debrecener "Denkmal des ungarischen Leidens" dargestellt.
Zuletzt angesehen