Bernd F.W. Springer, Alexander Fidora (Hg.)

Religiöse Toleranz im Spiegel der Literatur

Eine Idee und ihre ästhetische Gestaltung
Reihe: Literatur: Forschung und Wissenschaft
Religiöse Toleranz im Spiegel der Literatur
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90009-8
  • 18
  • 2009
  • 352
  • broschiert
  • 29,90
Es gehört zu Wesen und Funktion der Literatur, in Bildern und Geschichten eine Ars vivendi zu... mehr
Klappentext
Es gehört zu Wesen und Funktion der Literatur, in Bildern und Geschichten eine Ars vivendi zu vermitteln. Man kann hier mit Recht also auch Auskunft über die Möglichkeiten des toleranten Zusammenlebens erwarten. Und zwar auf eine Weise, die sich von den Diskursen anderer Disziplinen prinzipiell unterscheidet, denn Literatur und Poesie bringen Ideen zur Anschauung und sind dadurch auf eigene, nämlich ästhetische, Weise entscheidend an ihrer Gestaltung und Verbreitung beteiligt. 25 Experten aus 11 verschiedenen Städten Europas sind dieser Perspektive länder- und religionsübergreifend nachgegangen.

Die Herausgeber:

Bernd F. W. Springer, geb. 1962, ist Professor de Germanística an der Universitat Autònoma de Barcelona.

Alexander Fidora, geb. 1975, ist ICREA-Research Professor an der Universitat Autònoma de Barcelona.
Zuletzt angesehen