Christoph von Schallenberg

Sämtliche Werke und Briefe

Schallenbergs Freundeskreis. Ausgewählte Gedichte, Briefe und Dokumente. Übersetzt und herausgegeben von Robert Hinterndorfer. Band 1
Reihe: Wiener Neudrucke. Neuausgaben und Erstdrucke deutscher literarischer Texte
Sämtliche Werke und Briefe
34,25 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1214-0
  • 21
  • 2008
  • 376
  • broschiert
  • 34,90
Christoph von Schallenberg (1561-1597) gehört zusammen mit seinem Freund und Lehrer Georg... mehr
Klappentext
Christoph von Schallenberg (1561-1597) gehört zusammen mit seinem Freund und Lehrer Georg Calaminus zu den wichtigsten Dichtern des Späthumanismus in Österreich. Als Zentralgestalt eines Freundeskreises dichtender Adeliger erfüllt er durch seine Beschäftigung mit der Literatur der Antike und der italienischen Renaissance die Dichtkunst seiner Zeit mit neuem Leben. Die lateinischen Carmina des jungen Mannes sind ebenso wie seine deutschen Lieder geprägt von starker, eigenständiger Persönlichkeit, individuellem Temperament und unkonventionellem Ausdruckswillen. Die nach den Quellen erarbeiteten Texte werden hier zum ersten Mal kritisch dargeboten; lateinische Gedichte und Briefe sind mit deutschen Übersetzungen versehen.
Zuletzt angesehen