Sandra Lippert-Vieira

Dissoziative Architektur - von Teufelskrallen und Scheinriesen

Weitere Wege zum Verständnis Expressionistischer Architektur
Reihe: Architektur
Dissoziative Architektur - von Teufelskrallen und Scheinriesen
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11603-1
  • 10
  • 2012
  • 216
  • broschiert
  • 29,90
Warum trägt eine Arbeit über expressionistische Architektur wohl diesen Namen? Oder anders... mehr
Klappentext
Warum trägt eine Arbeit über expressionistische Architektur wohl diesen Namen? Oder anders gefragt: Warum beschäftigt man sich heute mit einem Begriff samt der dazugehörigen Epoche, über den schon viel geschrieben, und deren Ende schon öfters verkündet wurde? Vielleicht, und das ist die These dieser Arbeit, hat auch in der Architektur der Expressionismus mit Dissoziation zu tun. Im offenen Denk- und Schaffenssystem des Expressionismus stehen immerfort widerstreitende oder gegensätzliche Elemente im Wechselspiel, wobei mit jener Kontradiskursivität ein ungemein starkes Moment auftritt, dass im aktuellen Diskurs um Baukultur nicht unbeachtet bleiben sollte. Diese Arbeit will auf jenes Moment hinweisen und neue Wege zur Betrachtung expressionistischer Architektur öffnen.
Zuletzt angesehen