Jan-Geertgen Philipp Meurer

Natur im Bewusstsein der Differenz

Franz Gertsch und Caspar David Friedrich
Reihe: Schriften aus dem Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Natur im Bewusstsein der Differenz
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11558-4
  • 2
  • 2012
  • 136
  • broschiert
  • 19,90
Meurers diachroner Ansatz stellt das "Romantische" in der Kunst des Schweizer Realisten Franz... mehr
Klappentext
Meurers diachroner Ansatz stellt das "Romantische" in der Kunst des Schweizer Realisten Franz Gertsch erstmals auf eine breitere Basis. Der Vergleich mit Werken Caspar David Friedrichs verbindet Formanalyse mit Rezeptionsästhetik und verdeutlicht, dass im Naturverhältnis beider Künstler nicht Einfühlung, sondern Reflexion die Hauptrolle spielt. Dabei beleuchtet der Verfasser nicht nur Parallelen zwischen Romantik und Postmoderne, sondern zeigt auch, dass die Themen "Natur" und "Landschaft" in der heutigen Kunst ungebrochen aktuell sind.
Links:
Zuletzt angesehen