Silke Reuther

Johann Jacob Gensler

Ein Maler aus Hamburg (1808-1845)
Reihe: Monographien
Johann Jacob Gensler
45,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-3373-9
  • 15
  • 1998
  • 322
  • broschiert
  • 45,90
In Hamburg Künstler zu werden, war seit je her eine große Herausforderung für Talent und... mehr
Klappentext
In Hamburg Künstler zu werden, war seit je her eine große Herausforderung für Talent und Einfallsreichtum. Ohne Akademie und Kunstförderung im größeren Umfange, mußten die Künstler oftmals eigenwillige Wege beschreiben.

Im 19. Jahrhundert drängte in Hamburg eine Vielzahl junger Männer in den Künstlerberuf. Im Kreise kunstinteressierter Bürger entwickelte sich in der Hansestadt eine lebendige Künstlergemeinschaft - von Alfred Lichtwark als Hamburger Lokalschule bezeichnet - die einzig in Deutschland war. Kein einheitlicher Akademiestil war hier prägend; vielmehr brachten die Künstler ihre verschiedenen Erfahrungen und Neigungen ein, die sie während ihrer Ausbildung und auf Reisen gesammelt hatten. Führendes Mitglied dieser Gemeinschaft war der Maler Jacob Gensler, von Kollegen und Kennern seiner Zeit als großes Talent gefeierter. Sein künstlerischer Werdegang und Lebensweg ist hier anhand von Bildern und Briefen nachgezeichnet.
Zuletzt angesehen