Almir Ibric

Transkulturelle Automatismen

Philosophie - Kompetenz - Methoden
Reihe: Kulturwissenschaft / Cultural Studies / Estudios Culturales / Études Culturelles
16,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-643-50976-5
  • 61
  • 2020
  • 120
  • broschiert
  • 16,80
Die Vielfalt der wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit dem Begriff der... mehr
Klappentext
Die Vielfalt der wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit dem Begriff der Transkulturalität beschäftigen, wächst unaufhaltsam. Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften entwickeln, kommentieren und nutzen diesbezügliche Theorien. Der Begriff der transkulturellen Automatismen wird zum ersten Mal in die Diskussion über die Transkulturalität eingeführt. Dieser Begriff soll den Weg zur Aneignung der transkulturellen Kompetenz und Beschäftigung mit der transkulturellen Philosophie ebnen und erleichtern.

Wie die Jeet Kune Do-Lehre Bruce Lees sowie die Filme Blade Runner und Pulp Fiction im transkulturellen Sinne verstanden werden können, macht das Buch jenen LeserInnen anschaulich, die einer Selbstreflexion und einem Perspektivenwechsel offen gegenüber stehen. Das Ziel des Buches ist, personen- und situationsspezifische Kommunikations- und Handlungssicherheit im alltäglichen Leben, beruflich wie privat, zu erreichen oder bereits vorhandene Fähigkeiten zu optimieren.

Dr. Almir Ibri'c ist Philosoph und Autor aus Wien. Er lehrt an verschiedenen Bildungseinrichtungen im Bereich der Philosophie-, Religions- und Sozialwissenschaften sowie des Integrations- und Diversitätsmanagements.
NEU
Wege zur Oper
Thomas Erlach, Thomas Krettenauer, Klaus Oehl (Hg.)
Wege zur Oper
Shkodra
Enriketa Pandelejmoni
Shkodra
Ehemalige Teilnehmende am Wettbewerb "Jugend musiziert" und ihre Lebenswege
Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye, Sebastian Herbst
Ehemalige Teilnehmende am Wettbewerb "Jugend musiziert" und ihre Lebenswege
Focus on Language
Olivier Mentz, Katarzyna Papaja (Eds.)
Focus on Language
Approaching East-Central Europe over the Centuries
Marija Wakounig, Ferdinand Kühnel (Eds.)
Approaching East-Central Europe over the Centuries
Spiegel der Zeit
Florian Bruns, Fritz Dross, Christina Vanja (Hg.)
Spiegel der Zeit
Sicherheitslagen und Sicherheitstechnologien
Sabrina Ellebrecht, Nicholas Eschenbruch, Peter Zoche (Hg.)
Sicherheitslagen und Sicherheitstechnologien
Spezialisierungen in der Bronzezeit
Daniel Neumann, Gisela Woltermann, Ralf Gleser (Hg.)
Spezialisierungen in der Bronzezeit
Wegbereiter des interreligiösen Dialogs Band III
Petrus Bsteh, Brigitte Proksch (Hg.)
Wegbereiter des interreligiösen Dialogs Band III
Off Shore
Birgit Braasch, Claudia Müller (Eds.)
Off Shore
Einblicke und Ausblicke
Hans-Joachim Schönknecht
Einblicke und Ausblicke
NEU
Archiv 68
Weltmuseum Wien Friends (Hg.)
Archiv 68
Identitäten des Selbst
Rainer Adolphi (Hg.)
Identitäten des Selbst
NEU
NEU
Lachen
Martin Doehlemann, Knut Liese
Lachen
Zuletzt angesehen