Rudolf Müllner

Perspektiven der historischen Sport- und Bewegungskulturforschung

Reihe: Österreichische Kulturforschung
Perspektiven der historischen Sport- und Bewegungskulturforschung
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50308-4
  • 13
  • 2011
  • 384
  • broschiert
  • 19,90
Der Band stellt dar, in welchem inhaltlichen, methodischen und wissenschaftstheoretischen Rahmen... mehr
Klappentext
Der Band stellt dar, in welchem inhaltlichen, methodischen und wissenschaftstheoretischen Rahmen sich sporthistorische Forschung (in Österreich) entwickelte. Es wird gezeigt, wie historische Sport- bzw. Bewegungskulturforschung analytisch nutzbar gemacht werden können, nämlich durch Erweiterung traditioneller sozial-, zeit- und strukturhistorischer Zugänge etwa um die Perspektiven der neuen Kulturgeschichte bzw. der cultural studies. Konkretisiert wird dies anhand von Beispielen aus den Bereichen der Wissenschaft, der Mediatisierung, der Orte, der Identitäten und Personen des Sports.

Rudolf Müllner: Sportwissenschaftler, Kulturhistoriker. Leiter des Arbeitsbereiches Sozial- und Zeitgeschichte des Sports am Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport der Universität Wien.
Zuletzt angesehen