Julia Bornemann

Bild(er) von Mediation in der Presse

Eine inhaltsanalytische Untersuchung der Tageszeitungen FAZ, FR, SZ und Welt von 1997 bis 2006
Reihe: Kulturwissenschaft / Cultural Studies / Estudios Culturales / Études Culturelles
Bild(er) von Mediation in der Presse
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90056-2
  • 27
  • 2010
  • 240
  • broschiert
  • 24,90
Die Autorin untersucht anhand von vier großen Tageszeitungen über einen Zeitraum von zehn Jahren... mehr
Klappentext
Die Autorin untersucht anhand von vier großen Tageszeitungen über einen Zeitraum von zehn Jahren die Rezeption von Mediation in der Presse. Mit Hilfe quantitativer und qualitativer Analyseschritte wird der Frage nachgegangen, welches Bild von Mediation in der Presse vermittelt wird. Dabei werden unter anderem die Anlässe, Ressorts und journalistischen Darstellungsformen der Mediationsberichterstattung ausgewertet, als auch inhaltliche Aspekte wie beispielsweise die Rolle des Mediators oder die Vermischung des Mediationsbegriffs mit anderen außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens analysiert.
Zuletzt angesehen