Tatjana Jesch

Kindheitsbilder bei Astrid Lindgren

Literarische Fantasien von Selbstbestimmung?
Reihe: Kinder- und Jugendliteratur
Kindheitsbilder bei Astrid Lindgren
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12648-1
  • 3
  • 2016
  • 192
  • broschiert
  • 24,90
Das Buch soll Lehramtsstudierenden, Lehrenden an Schule und Hochschule sowie allen an Kinder-... mehr
Klappentext
Das Buch soll Lehramtsstudierenden, Lehrenden an Schule und Hochschule sowie allen an Kinder- und Jugendliteraturforschung Interessierten Anstöße für die fachwissenschaftliche Auseinandersetzung und die didaktische Analyse bieten. Dafür werden klassische Ansätze der Psychoanalyse und Entwicklungspsychologie aufgegriffen, kritisch reflektiert und durch jüngere Positionen ergänzt. Dieses literaturpsychologische Vorgehen dient in Verbindung mit einer narratologischen und semiotischen Textanalyse der Beantwortung der Frage, wie viel kindliche Selbstbestimmung den Lindgren'schen Figuren zugestanden ist.

Prof. Dr. Tatjana Jesch lehrt deutsche Literaturwissenschaft und -didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.
Zuletzt angesehen