André Donk, Rainer Becker (Hg.)

Politik und Wissenschaft im Technikwandel

Neue Interdisziplinäre Ansätze
Reihe: Politik & Kultur
Politik und Wissenschaft im Technikwandel
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11875-2
  • 12
  • 2012
  • 184
  • broschiert
  • 19,90
Der Band beinhaltet Beiträge aus dem Bereich der philosophischen, medien- und... mehr
Klappentext
Der Band beinhaltet Beiträge aus dem Bereich der philosophischen, medien- und sozialwissenschaftlichen Wissenschafts- und Technikforschung und gibt einen Überblick über aktuelle theoretische wie empirische Zugänge zu diesem Feld. Der Zusammenhang von Politik, Wissenschaft und Technik wird in drei verschiedenen Perspektiven diskutiert. Im ersten Teil stehen technikphilosophische Annäherungen und Neukonzeptualisierungen im Mittelpunkt. Der zweite Teil fokussiert die vielfältigen Folgen digitaler Medien in der Kommunikation und Produktion wissenschaftlichen Wissens. Im dritten Teil geht es um Techniken im politischen Raum - und dies in einer doppelten Bedeutung - als Techniken des Regierens (Stichwort: Governance) und als öffentliche Implementation neuer Technologien.

André Donk (Dr. phil., HIS-Institut für Hochschulforschung, Hannover). Promotion zu den ambivalenten Folgen digitaler Kommunikations- und Medientechnologien im Wissenschaftssystem. Forschungsschwerpunkte: Medialisierung von Wissenschaft, Kommunikations-, Medien- und Öffentlichkeitstheorie, Medien und Erinnerung, Politische Kommunikation.

Rainer Becker (Dr. phil., TU Darmstadt). Promotion zur Genealogie kybernetischer Technologien und des Computers. Forschungsinteressen: politische Theorie, Technik- / Medienphilosophie, (Post-)Strukturalismus, Epistemologie.
Zuletzt angesehen