Annette Zoch

Mediennutzung von Senioren

Eine qualitative Untersuchung zu Medienfunktionen, Nutzungsmustern und Nutzungsmotiven
Reihe: Mediennutzung
Mediennutzung von Senioren
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1839-5
  • 13
  • 2009
  • 224
  • broschiert
  • 24,90
Der Übergang in den Ruhestand hat Auswirkungen auf das ganze Leben: Netzwerke werden kleiner,... mehr
Klappentext
Der Übergang in den Ruhestand hat Auswirkungen auf das ganze Leben: Netzwerke werden kleiner, die materielle Lage verschlechtert sich, das Budget an freier Zeit wächst. Dieses Buch zeigt, dass Medienangebote nicht nur die psychische Bewältigung des Alterns erleichtern, sondern auch funktionaler Ersatz für Erwerbsarbeit sein können. Medien bauen eine Brücke zum Berufsleben und helfen, den Prestigeverlust zu kompensieren.

Annette Zoch ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule in München und arbeitet als Politikredakteurin für die Abendzeitung in München. Sie promovierte bei Prof. Dr. Michael Meyen am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung in München.
Zuletzt angesehen