Markus Behmer

Von der Schwierigkeit, gegen Illusionen zu kämpfen

Der Publizist Leopold Schwarzschild - Leben und Werk vom Kaiserreich bis zur Flucht aus Europa
Reihe: Kommunikationsgeschichte
Von der Schwierigkeit, gegen Illusionen zu kämpfen
Ankündigung
40,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-3392-3
  • 2
  • 2011
  • 728
  • broschiert
  • 45,90
Für Joseph Roth waren seine Artikel "köstlicher Beweis dafür, daß noch... mehr
Klappentext
Für Joseph Roth waren seine Artikel "köstlicher Beweis dafür, daß noch Vernunft in der Welt vorhanden ist", Golo Mann nannte seinen politischen Verstand "in der Geschichte der deutschen Publizistik nahezu beispiellos" - und Goebbels diente er als Aushängescheusal. Leopold Schwarzschild (1891 - 1950) war einer der bedeutendsten politischen Publizisten und Zeitschriftenherausgeber der Weimarer Republik und des antinationalsozialistischen Exils. Seine stets bürgerlich-liberale Standpunkte vertretenden Kommentare sind eindrucksvolle Dokumente kritischen journalistischen Handelns. In dieser Studie wird erstmals das Leben Schwarzschilds umfassend vorgestellt, sein Werk ausführlich dokumentiert und analysiert, sein Wirkungsfeld eingehend beschrieben. Mit der Einordnung von Person und Schaffen in den historischen Kontext entsteht gleichzeitig ein plastisches Bild der Zeit.
Zuletzt angesehen