Karin Pühringer, Sarah Zielmann (Hg.)

Vom Wissen und Nicht-Wissen einer Wissenschaft

Kommunikationswissenschaftliche Domänen, Darstellungen und Defizite
Reihe: Medien: Forschung und Wissenschaft
Vom Wissen und Nicht-Wissen einer Wissenschaft
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-8370-1
  • 7
  • 2006
  • 264
  • broschiert
  • 24,90
Die Auseinandersetzung mit Wissen respektive Nichtwissen ist innerhalb der... mehr
Klappentext
Die Auseinandersetzung mit Wissen respektive Nichtwissen ist innerhalb der Kommunikationswissenschaft relevant und aktuell. So ist das Thema Gegenstand einer zunehmenden Zahl an Forschungsprojekten, Publikationen und Lehrveranstaltungen aus unterschiedlichen Subdisziplinen.

Für den vorliegenden Sammelband wurden vier Themenbereiche ausgewählt und durch einen "roten Wissens-Faden" verbunden: Aus der Perspektive der Journalismus- und PR-Forschung, Medienunterhaltung sowie Medienpädagogik findet eine systematische Betrachtung der Prozesse statt, über die Wissen verfügbar gemacht und genutzt wird - ebenso wie eine Analyse der daraus resultierenden Wirkungen auf das Publikum.
Zuletzt angesehen