Giuseppina Giordano

Medienpräsenz durch Prominenz?

Selektionskriterien von Lokaljournalisten bei kommunalen Pressemitteilungen Eine Fallstudie
Reihe: Beiträge zur Kommunikationstheorie
Medienpräsenz durch Prominenz?
15,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6112-0
  • 20
  • 2002
  • 152
  • broschiert
  • 15,90
Der Weg an die Öffentlichkeit führt in der Regel über die Medien. Das wissen die... mehr
Klappentext
Der Weg an die Öffentlichkeit führt in der Regel über die Medien. Das wissen die Kommunalverwaltungen auch. Sie setzen primär auf die örtliche Tagespresse, um Bürger zu informieren. Die Orientierung an formalen professionellen Standards reicht aber nicht aus, um Selektionsvorgänge von Lokaljournalisten erfolgreich zu durchlaufen. Welche Kriterien berücksichtigen Lokaljournalisten bei der Auswahl kommunaler Pressemitteilungen?

Im komplexen Verhältnis Journalismus - Öffentlichkeitsarbeit rückt die vorliegende Arbeit die Sicht der Medienakteure ins Blickfeld. Anhand eines Fallbeispiels analysiert sie das Entscheidungsverhalten von Lokaljournalisten bei kommunalen Pressemeldungen und untersucht Faktoren für eine Übernahmebereitschaft in die lokale Berichterstattung.
Zuletzt angesehen