Christian Krüger, Matthias Müller-Hennig (Hrsg.)

Greenpeace auf dem Wahrnehmungsmarkt

Studien zur Kommunikationspolitik und Medienresonanz
Reihe: Medien & Politik
Greenpeace auf dem Wahrnehmungsmarkt
20,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4645-8
  • 14
  • 2000
  • 256
  • broschiert
  • 20,90
"Greenpeace auf dem Wahrnehmungsmarkt" vereinigt Beiträge zur Kommunikationspolitk und... mehr
Klappentext
"Greenpeace auf dem Wahrnehmungsmarkt" vereinigt Beiträge zur Kommunikationspolitk und Medienresonanz, die im Kontext einer jahrelangen Beschäftigung mit dem Untersuchungsgegenstand entstanden sind. Das Buch handelt von den Kommunikations- und Wahrnehmungsprozessen, die den Aufstieg, das Ansehen und die gesellschaftliche Stellung von Greenpeace bedingen und begleiten - von den Bildern, Images und Resonanzen, von ihrer Fertigung und deren Produktionsbedingungen. Dabei langt das Interesse der Herausgeber über das Thema "Greenpeace" hinaus auf die zugrundeliegenden allgemeinen Kommunikationsfragen. Deshalb sind die Beiträge des vorliegenden Bandes auch auf zweierlei Weise zu lesen: als Analysen zum Thema "Greenpeace in der Gesellschaft" - und als Fallstudien unter dem Titel "Kommunikationsprozesse am Beispiel Greenpeace".
Zuletzt angesehen