Christiane Krüger

Journalistische Berichterstattung im Trend der Zeit

Stilstrategie und Textdesign des Nachrichtenmagazins FOCUS
Reihe: Aktuelle Medien- und Kommunikationsforschung
Journalistische Berichterstattung im Trend der Zeit
30,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-2435-7
  • 6
  • 1995
  • 328
  • broschiert
  • 30,90
Das gewaltige Überangebot aktueller Information, Kennzeichen der Mediengesellschaft, verändert... mehr
Klappentext
Das gewaltige Überangebot aktueller Information, Kennzeichen der Mediengesellschaft, verändert das Leseverhalten grundlegend: Information muß kürzer, verständlicher und augenfälliger und zugleich mit geringerer Tiefenschärfe präsentiert werden, wenn sie gelesen werden will. Auf diesen Trend setzt das Konzept des Nachrichtenmagazins Focus.
Die vorliegende Untersuchung prüft dies durch vergleichende linguistische Text- und sozialwissenschaftliche Inhaltsanalysen von Focus und der SPIEGEL. Dabei werden, neben formalsyntaktischen Merkmalen, eine Fülle von Text- und Bildelementen untersucht, die die Lektüre entsprechender Texte vereinfachen oder schnelle Quereinstiege ermöglichen. Insbesondere wird die Informationsleistung der Schlagzeilen auf dem Titelblatt unter Berücksichtigung der optischen Gestaltung des Covers analysiert, ebenso das infographische Konzept. Die Ergebnisse dieser Analysen werden genutzt, um zu prüfen, ob beim Focus die Objektivität der Berichterstattung - im Vergleich zum "Meinungsmagazin" SPIEGEL - tatsächlich einen höheren Stellenwert besitzt.
Zuletzt angesehen