Torsten Beermann

Der Begriff "Terrorismus" in deutschen Printmedien

Eine empirische Studie
Reihe: Kommunikationsökologie Auf dem Weg zu neuen Kommunikationskulturen
Der Begriff "Terrorismus" in deutschen Printmedien
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7817-1
  • 12
  • 2004
  • 152
  • broschiert
  • 29,90
Die Untersuchung von Torsten Beermann schließt eine wichtige Lücke innerhalb der kommunikations-... mehr
Klappentext
Die Untersuchung von Torsten Beermann schließt eine wichtige Lücke innerhalb der kommunikations- und journalistik-wissenschaftlichen Beschäftigung und Auseinandersetzung mit aktuellen zeitgeschichtlichen Fragen. Unmissverständlich arbeitet der Autor heraus, dass auch die uns selbstverständlichsten und am geläufigsten verwendeten politischen Begriffe immer wieder der Demaskierung bedürfen, um ihre politische Instrumentalisierung aufzudecken. Genau hier liegt auch die Bedeutung dieser Arbeit für die journalistische Praxis, wo entsprechende - auch selbstreflexive Prozesse - leider noch immer viel zu selten stattfinden.

(Claus Eurich)
Zuletzt angesehen