Ingrid Adams

Ernst Biberstein: Vom evangelischen Pfarrer zum SS-Verbrecher

Eine Biographie als Strukturanalyse der NS-Täterschaft
Reihe: Geschichte
Ernst Biberstein: Vom evangelischen Pfarrer zum SS-Verbrecher
Ankündigung
107,85 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14531-4
  • 174
  • 2020
  • 856
  • gebunden
  • 109,90
Wie ist das Phänomen zu erklären, dass sich ein hochintelligenter und kultivierter... mehr
Klappentext
Wie ist das Phänomen zu erklären, dass sich ein hochintelligenter und kultivierter Pfarrer nach zehnjähriger seelsorgerlicher Tätigkeit zum Massenmörder entwickelt, zunächst 1941 als Gestapochef in Schlesien, danach 1942/43 als Führer eines Einsatzkommandos in Russland?

Wegen begangener Massenmorde verurteilte ein US-Militärgericht Biberstein 1948 in einem der Nürnberger Prozesse zum Tod. Infolge außenpolitischer Veränderungen wurde Biberstein 1951 begnadigt und 1958 in die Freiheit entlassen. Erheblichen Anteil an dieser Verfahrensweise hatte eine Kriegsverbrecherlobby, der auch hohe Repräsentanten beider Kirchen angehörten.

Dr. Ingrid Adams studierte Pädagogik und Psychologie, danach Geschichte, Theologie, Judaistik, Musikwissenschaft. Sie war viele Jahre im Lehrberuf tätig.
Zuletzt angesehen