Josef Matzerath, Claudia Tiersch (Hg.) unter Mitarbeit von Alexander Thies

Aristoi - Nobiles - Adelige

Europäische Adelsformationen und ihre Reaktionen auf gesellschaftliche Umbrüche
Reihe: Geschichte: Forschung und Wissenschaft
Aristoi - Nobiles - Adelige
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14345-7
  • 62
  • 2020
  • 352
  • broschiert
  • 39,90
Warum gelang es Adelsgruppierungen in der europäischen Geschichte, gesellschaftliche... mehr
Klappentext
Warum gelang es Adelsgruppierungen in der europäischen Geschichte, gesellschaftliche Umbrüche zu überstehen und ihre Vorrangansprüche über politische Systemwechsel hinweg bis in die Gegenwart hinein immer wieder erfolgreich zu transferieren? Gibt es spezifisch aristokratische Kohäsions- und Behauptungsstrategien? Der Sammelband untersucht die Besonderheiten der jeweiligen Adelsformationen und ihrer Strategien des Oben- und Zusammenbleibens im Epochenvergleich. Er fragt jedoch auch danach, welche Konsequenzen dieser Transfer aristokratisch konnotierter Normen für neu begründete politische Ordnungen besaß. Worin lagen Ursachen für die gesellschaftliche Akzeptanz aristokratischer Geltungsbehauptungen, wo taten sich Grenzen auf?

Josef Matzerath ist Professor am Institut für Geschichte der TU Dresden.

Claudia Tiersch ist Professorin für Alte Geschichte an der Humboldt Universität zu Berlin.
Zuletzt angesehen