Simone Grün

Command Responsibility

Das völkerstrafrechtliche Prinzip der Vorgesetztenverantwortlichkeit in der deutschen öffentlichen Debatte von 1945 bis in die Gegenwart
Reihe: Geschichte
Command Responsibility
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13784-5
  • 143
  • 2017
  • 286
  • broschiert
  • 44,90
Command Responsibility ist das völkerstrafrechtliche Konzept, mit dem der militärische... mehr
Klappentext
Command Responsibility ist das völkerstrafrechtliche Konzept, mit dem der militärische Vorgesetzte für Verletzungen des Völkerstrafrechts durch ihm unterstellte Soldaten verantwortlich gemacht werden kann. Im Zuge der Aufarbeitung des Zweiten Weltkriegs entwickelt, entspannen sich um Command Responsibility immer neue intensive Debatten, welche die Akzeptanz - oder Ablehnung - des Völkerstrafrechts durch die deutsche Öffentlichkeit widerspiegelten. In fünf Fallstudien untersucht die vorliegende Studie anhand dieser öffentlichen Debatten den Stellenwert des Völkerstrafrechts in der Bundesrepublik Deutschland von den Nürnberger Prozessen bis in die jüngste Gegenwart.

Simone Grün ist Oberstleutnant der Bundeswehr und Sprecherin am Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam.
Zuletzt angesehen