Keya Thakur-Smolarek

Der Erste Weltkrieg und die polnische Frage

Die Interpretationen des Kriegsgeschehens durch die zeitgenössischen polnischen Wortführer
Reihe: Osteuropa: Geschichte, Wirtschaft, Politik
Der Erste Weltkrieg und die polnische Frage
68,59 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12777-8
  • 48
  • 2014
  • 656
  • broschiert
  • 69,90
Im Zentrum des Buchs stehen die Haltungen der polnischen Gesellschaft gegenüber den Vorgängen in... mehr
Klappentext
Im Zentrum des Buchs stehen die Haltungen der polnischen Gesellschaft gegenüber den Vorgängen in Polen während des Ersten Weltkriegs. Sie werden vor dem Hintergrund der vielfältigen und widerstreitenden Interessen dargestellt, welche die politische Lage an der Ostfront kennzeichneten. Auf der Basis von Zeitungen wichtiger polnischer Parteien analysiert das Werk den Meinungsbildungsprozess, der in den schichtübergreifenden Willen zum unabhängigen Staat mündete.

Keya Thakur-Smolarek ist Historikerin und arbeitet über polnische Sozialgeschichte.
Zuletzt angesehen