Hans Hubert Anton

Verfassungs- und Ideengeschichte der Spätantike und des Mittelalters

Beiträge zu Hermeneutik, Rezeption und Traditionsbildung
Reihe: Geschichte: Forschung und Wissenschaft
Verfassungs- und Ideengeschichte der Spätantike und des Mittelalters
Ankündigung
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-12674-0
  • 46
  • 2014
  • 360
  • broschiert
  • 49,90
Der im wahrsten Sinne transdisziplinäre Band behandelt Beiträge verschiedener Ausrichtung:... mehr
Klappentext
Der im wahrsten Sinne transdisziplinäre Band behandelt Beiträge verschiedener Ausrichtung:
  • Verfassungsentwicklung, politische Ideen
  • Antike-Rezeptionen, Kontinuitäten und Neuentwürfe
  • "Medien" und "Systeme" der Tradierung - Neue Siglen des Selbstverständnisses
  • Italische Sonderentwicklungen
  • Studia critica: Ausgewählte Besprechungen und Weiterführungen


Hans Hubert Anton lehrte bis 2002 Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Trier.
Zuletzt angesehen