Justus Cobet (Hg.)

Weltwissen vor Kolumbus

Reihe: Periplus - Jahrbuch für außereuropäische Geschichte
Weltwissen vor Kolumbus
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12357-2
  • 23
  • 2014
  • 368
  • broschiert
  • 59,90
Justus Cobet, Weltwissen vor Kolumbus; Justus Cobet, Die Horizonte der antiken Oikumene: eine... mehr
Klappentext
Justus Cobet, Weltwissen vor Kolumbus; Justus Cobet, Die Horizonte der antiken Oikumene: eine Vorgeschichte zu Kolumbus; Eckart Olshausen, Der Periplus zwischen Seehandbuch und Literatur; Johannes Engels, Strabons Weltbild, seine Horizonte und die Ränder der Oikumene; Klaus Geus, Die Darstellung der Oikumene bei Klaudios Ptolemaios; Michael Rathmann, Die Tabula Peutingeriana und die antike Kartographie; Michael Oberweis, Die mittelalterlichen T-O-Karten; Brigitte Englisch, Topographische "Realität" und geographisches Wissen in den Mappae mundi des frühen und hohen Mittelalters; Thorsten Fischer, Europa und der ferne Norden. Wahrnehmungen und Vorstellungen im frühen und hohen Mittelalter; Hannes Möhring, Interesse und Desinteresse mittelalterlicher Muslime an Land und Leuten in Europa; Detlev Quintern, Die Weltkarte der Ma'mun-Geographen; Felicitas Schmieder, Nachdenken auf der Karte. Mappae mundi als Spiegel spätmittelalterlichen Weltwissens; Hennig Melber, Blick in die Forschung: UNO Generalsekretär Dag Hammarskjöld und der Kongo (1960/61).

Justus Cobet war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte am Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen.
Zuletzt angesehen