Mark Hengerer (Hg.)

Abwesenheit beobachten

Zu Kommunikation auf Distanz in der Frühen Neuzeit
Reihe: Vita curialis. Form und Wandel höfischer Herrschaft
Abwesenheit beobachten
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90386-0
  • 4
  • 2013
  • 192
  • broschiert
  • 19,90
Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes befassen sich mit dem Umgang mit Abwesenheit in der... mehr
Klappentext
Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes befassen sich mit dem Umgang mit Abwesenheit in der Vormoderne. Obwohl Abwesenheit grundsätzlich von Anwesenheit her gedacht wurde, wurden Abwesenheiten und Anwesenheiten (bzw. Appräsentationen) nicht dichotomisch, sondern in einem beachtlichen Reichtum symbolischer Formen bis hin zu sozial wirksamer Anwesenheits- und Abwesenheitsfiktion konzipiert und realisiert. Erst Organisation scheint Kommunikationszusammenhänge aus dem konzeptionellen Primat der Anwesenheit herauszulösen.

Dr. Mark Hengerer ist Habilitand an der Universität Konstanz.
Zuletzt angesehen