Hugald Grafe

Kirche unter Dalits, Adivasi und Kastenleuten in Südindien

Die indischen Partnerkirchen der lutherischen Kirchen in Niedersachsen. Werden und Wachsen
Reihe: Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen
Kirche unter Dalits, Adivasi und Kastenleuten in Südindien
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12098-4
  • 22
  • 2013
  • 280
  • broschiert
  • 29,90
Drei sehr verschiedene lutherische Kirchen Indiens werden hier dargestellt in ihrem Werden und... mehr
Klappentext
Drei sehr verschiedene lutherische Kirchen Indiens werden hier dargestellt in ihrem Werden und Wachsen: die aus der frühesten evangelischen Missionsarbeit im 18. Jh. entstandene Tamil Ev. Luth. Church, die auf die Verkündigung Hermannsburger Missionare im 19. Jh. zurückgehende South Andhra Lutheran Church und die aus der Initiative eines indischen Christen im 20. Jh. erwachsene Good Shepherd Ev. Luth. Church (zunächst "Good Samaritan Ev. Luth. Church"). Was sie - neben ihrer geographischen Nachbarschaft in Südostindien - verbindet: Alle drei sind Partner des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen und damit der drei lutherischen Landeskirchen in Niedersachsen.

Der Autor, Dr. habil. Hugald Grafe (geb. 1931), ist ein vorzüglicher Kenner der indischen Kirchen. Er unterrichtete an zwei theologischen Hochschulen Indiens, am Gurukul College in Chennai und am United Theological College in Bangalore.
Zuletzt angesehen