Dominik Groß, Michael Rosentreter (Hg.)

Der Patient und sein Behandler

Die Perspektive der Medical Humanities
Reihe: Anthropina. Aachener Beiträge zu Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin
Der Patient und sein Behandler
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11040-4
  • 5
  • 2011
  • 240
  • broschiert
  • 24,90
Der vorliegende Band beschäftigt sich aus der Perspektive der medizinischen Humanwissenschaften... mehr
Klappentext
Der vorliegende Band beschäftigt sich aus der Perspektive der medizinischen Humanwissenschaften mit dem Patienten und seinem Behandler. Ein besonderes Augenmerk gilt hierbei den wechselseitigen Erwartungen von Patienten und Therapeuten in der modernen Heilkunde, aber auch ihren jeweiligen gesellschaftlichen Rollen(zuschreibungen). Im Mittelpunkt stehen primär Aspekte des Wandels, d. h. historische und rezente Veränderungen in den Rollenbildern und in der Beziehung zwischen beiden Akteuren.

Prof. Dr. Dr. Dr. Dominik Groß ist Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der RWTH Aachen und Vorsitzender des Klinischen Ethik-Komitees des Aachener Universitätsklinikums.

Michael Rosentreter M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und verantwortlicher Bearbeiter des Forschungsprojekts "Fehlermeldesysteme zur Patientensicherheit" an besagtem Institut.
Zuletzt angesehen