Gerald Krutzler

Kult und Tabu

Wahrnehmungen der Germania bei Bonifatius
Reihe: Anthropologie des Mittelalters
Kult und Tabu
34,25 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50251-3
  • 2
  • 2011
  • 448
  • broschiert
  • 34,90
Glaubte man früher aus knappen Nachrichten zu kultischen und sozialen Phänomenen in... mehr
Klappentext
Glaubte man früher aus knappen Nachrichten zu kultischen und sozialen Phänomenen in frühmittelalterlichen Quellen ein germanisches Heidentum rekonstruieren zu können, hielt man später alles für die Wiedergabe klassischer Heidentopoi. Dieses Buch überprüft anhand von Quellen aus Zeit und Umfeld des Bonifatius den Realitätsgehalt derartiger Informationen für die Germania im 8. Jahrhundert und füllt die verwendeten römischen Spezialtermini mit ihren zeitgenössischen Inhalten. Außerdem werden Verbindungen der bei Bonifatius genannten Phänomene mit zeitgenössischen kirchlichen Diskursen aufgezeigt.

Gerald Krutzler hat an der Universität Wien Geschichte mit dem Schwerpunkt Frühmittelalter studiert.
Zuletzt angesehen