Jochen Kemner

Dunkle Gestalten?

Freie Farbige in Santiago de Cuba (1850-1886)
Reihe: Sklaverei und Postemanzipation/ Slavery and Postemancipation/Esclavitud y postemancipación
Dunkle Gestalten?
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10711-4
  • 5
  • 2010
  • 496
  • broschiert
  • 49,90
Subalterne Stimmen ausfindig zu machen, die Einblicke liefern in die Alltagswirklichkeit von... mehr
Klappentext
Subalterne Stimmen ausfindig zu machen, die Einblicke liefern in die Alltagswirklichkeit von Unterschichten, zählt zu den unerledigten Herausforderungen der lateinamerikanischen Sozialgeschichte. Mittels einer rigorosen und umfassenden Analyse von Notariatsakten und anderen Dokumenten kolonialer Schriftkultur wird in dieser Studie der Versuch unternommen, eine kollektive Biographie der sozialen Gruppe der "freien Farbigen" zu schreiben, die sich in der Sklavereigesellschaft Kubas im 19. Jahrhundert durch ihre rassistisch konnotierte Ausgrenzung von "oben" und die Abgrenzungsbestrebungen vom Status der unfreien Sklaven auszeichneten. Die Untersuchung begleitet die namentlich genannten oder anonym zusammengefassten Akteure über verschiedene Lebensabschnitte von der Geburt bis in den Tod und zeichnet ein differenziertes Bild ihrer Handlungen, Haltungen und Hoffnungen.
Zuletzt angesehen