Willi Feld

"Mir ist, als tropfe langsam alles Leben aus meinem Herzen": Der lange Abschied der Familie Herz aus Burgsteinfurt

Eine Dokumentation - Die Juden in der Geschichte der ehemaligen Stadt Burgsteinfurt Teil III
Reihe: Geschichte und Leben der Juden in Westfalen
"Mir ist, als tropfe langsam alles Leben aus meinem Herzen": Der lange Abschied der Familie Herz aus Burgsteinfurt
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-1730-5
  • 10
  • 2009
  • 240
  • broschiert
  • 19,90
Während des Novemberpogroms 1938 wurde das kleine Landhaus der christlich-jüdischen... mehr
Klappentext
Während des Novemberpogroms 1938 wurde das kleine Landhaus der christlich-jüdischen "Mischfamilie" Herz in der Nähe von Burgsteinfurt gleich an drei aufeinander folgenden Tagen überfallen. Das Haus wurde verwüstet, gebrandschatzt, das Inventar zerstört. Bereits 1948 hat Lotte Herz einen ergreifenden Erlebnisbericht über diese Ereignisse und die anschließende Vertreibung ihrer dreiköpfigen Familie aus Burgsteinfurt geschrieben. Der Bericht, der bisher als verschollen galt, wird hier zum ersten Mal veröffentlicht. Ein ausführlicher Kommentar und zahlreiche weitere Dokumente decken zugleich die Hintergründe, Zusammenhänge und Folgen der geschilderten Ereignisse auf. Opfer, Täter und Helfer werden dabei ausführlich gewürdigt.
Zuletzt angesehen