Jens Wegener

Die Organisation Gehlen und die USA

Deutsch-amerikanische Geheimdienstbeziehungen, 1945-1949
Reihe: Studies in Intelligence History
Die Organisation Gehlen und die USA
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1395-6
  • 2
  • 2008
  • 160
  • broschiert
  • 19,90
Im Sommer 1945 rekrutierte die U.S. Army den ehemaligen Chef der Wehrmachtseinheit "Fremde Heere... mehr
Klappentext
Im Sommer 1945 rekrutierte die U.S. Army den ehemaligen Chef der Wehrmachtseinheit "Fremde Heere Ost" Generalmajor Reinhard Gehlen. Damit war der Grundstein für den 1956 aus dieser Zusammenarbeit hervorgegangen Bundesnachrichtendienst gelegt. Dieses Buch zeigt, dass die Kooperation mit dem ehemaligen Kriegsgegner anfangs auch in amerikanischen Geheimdienstkreisen keineswegs unumstritten war, stand sie doch im Spannungsfeld zwischen alliierter Denazifizierungs- und Entmilitarisierungspolitik und den praktischen Anforderungen der U.S.-Dienste im besetzten Nachkriegseuropa.
Zuletzt angesehen