Matthias Voß (Hg.)

Wir haben Spuren hinterlassen!

Die DDR in Mosambik. Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse aus drei Jahrzehnten
Reihe: Die DDR und die Dritte Welt
Wir haben Spuren hinterlassen!
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-8321-3
  • 6
  • 2005
  • 608
  • broschiert
  • 29,90
Mosambik war ein Schwerpunktland im entwicklungspolitischen Engagement der DDR zur Dritten Welt.... mehr
Klappentext
Mosambik war ein Schwerpunktland im entwicklungspolitischen Engagement der DDR zur Dritten Welt. Die Zusammenarbeit erstreckte sich auf alle Gebiete des gesellschaftlichen Lebens. In der Zeit von 1976 bis 1990 waren einige Tausend DDR-Bürger in Mosambik. Anhand von wissenschaftlichen Analysen, Augenzeugenberichten und Dokumenten werden die politischen, wirtschaftlichen und kirchlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern ausführlich behandelt, aber auch das Alltagsleben und die Erfahrungen in der Beratungstätigkeit. Der zeitliche Bogen spannt sich von der Entscheidung der DDR für die FRELIMO als Partner in den 60er Jahren bis zur Schließung der DDR-Botschaft in Maputo.
Zuletzt angesehen