Friedrich Koger

Die Anfänge der Ethnologie in Wien

Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte
Reihe: Austria: Universitätsgeschichte
Die Anfänge der Ethnologie in Wien
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0501-2
  • 2
  • 2008
  • 160
  • broschiert
  • 19,90
Die Anfänge der Ethnologie in Wien datieren aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Diese ersten... mehr
Klappentext
Die Anfänge der Ethnologie in Wien datieren aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Diese ersten "Gehversuchen" einer jungen und werdenden Wissenschaft ist Inhalt dieser Untersuchung Der mehrmals apostrophierte "wissenschaftliche Urbrei von Ethnologie und Ethnographie" nimmt in der Zeit des politischen wissenschaftlichen Liberalismus Gestalt an, und versteht sich als eine "völkerbeschreibende Darstellung". Bedeutend sind die Kulturwissenschaft und Linguistik, vor allem die Indologie. Ein weiterer Schwerpunkt entstand durch die Gründung der "Anthropologischen Gesellschaft in Wien" im Jahre 1870.
Zuletzt angesehen