Bajazid Elmaz Doda unter Mitwirkung von Franz Baron Nopcsa

Albanisches Bauernleben im oberen Rekatal bei Dibra (Makedonien)

Herausgegeben von Robert Elsie
Reihe: Balkanologie. Beiträge zur Sprach- und Kulturwissenschaft
Albanisches Bauernleben im oberen Rekatal bei Dibra (Makedonien)
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0711-5
  • 1
  • 2007
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
"Albanisches Bauernleben" bietet einen seltenen Blick in eine vergangene Welt: Schon bald nach... mehr
Klappentext
"Albanisches Bauernleben" bietet einen seltenen Blick in eine vergangene Welt: Schon bald nach dem Studienaufenthalt der Autoren wurde die Bevölkerung des Tals am Osthang des Korab-Gebirges an der heutigen albanisch-makedonischen Grenze vertrieben. Das Werk dokumentiert eindrucksvoll Gebräuche, Wirtschaftsgrundlagen und Sprache der albanischen Rekaner in den letzten Jahren des Osmanischen Reiches. Das in der Österreichischen Nationalbibliothek aufbewahrte Typoskript wurde von Bajazid Elmaz Doda (ca. 1888-1933) im April 1914 in Wien fertiggestellt, von Franz Baron Nopcsa (1877-1933) ins Deutsche gebracht und blieb bis heute unveröffentlicht.
Zuletzt angesehen