Thomas Christoph Marx

Zwischen Schwert und Schild

Die US-Streitkräfte in Deutschland 1953 bis 1963 und die Umsetzung der Militärstrategie der USA. Including English Summary: Neither Sword Nor Shield - US Forces in Germany and US Military Strategy 1953-1963
Reihe: Forschungen zur Geschichte der Neuzeit. Marburger Beiträge
Zwischen Schwert und Schild
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8173-3
  • 8
  • 2004
  • 520
  • broschiert
  • 44,90
Die US-Streitkräfte in Deutschland waren auf Grund ihrer politischen und militärischen Lage am... mehr
Klappentext
Die US-Streitkräfte in Deutschland waren auf Grund ihrer politischen und militärischen Lage am "Pulsschlag" des Kalten Krieges stationiert und standen somit von 1953 bis 1963 im Mittelpunkt der amerikanischen Sicherheitspolitik und Militärstrategie. Die durch zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Schaubilder illustrierte Darstellung konzentriert sich auf die Umsetzung der amerikanischen Militärstrategie vor Ort unter Dwight D. Eisenhower und John F. Kennedy und stützt sich auf umfangreiche Quellen der Streitkräfte: Behandelt werden unter anderem Mission, Stationierung, Truppenstärke, Kommandostrukturen und Ausrüstung. Im Anhang findet sich eine Aufstellung der wichtigsten Einheiten der US Air Force und der US Army in Deutschland.
Zuletzt angesehen