Torsten Riotte

Hannover in der britischen Politik (1792-1815)

Dynastische Verbindung als Element außenpolitischer Entscheidungsprozesse
Reihe: Historia profana et ecclesiastica
Hannover in der britischen Politik (1792-1815)
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-7551-2
  • 13
  • 2005
  • 256
  • gebunden
  • 29,90
Die Kriege gegen das revolutionäre und Napoleonische Frankreich verliehen der dynastischen... mehr
Klappentext
Die Kriege gegen das revolutionäre und Napoleonische Frankreich verliehen der dynastischen Verbindung zwischen Großbritannien und Hannover neue Dynamik. Nachdem unter Georg III. die Politik beider Staaten lange Zeit getrennte Wege gegangen war, verursachten die militärischen Auseinandersetzungen in Europa erneut die Vermischung britischer und hannoveranischer Interessen. Der vorliegende Band untersucht die Auswirkungen dieser Entwicklung, wobei die Rolle Hannovers in der britischen Politik, sowie die Funktion des Monarchen in außenpolitischen Entscheidungsprozessen revidiert werden.
Zuletzt angesehen