Claudia Neubert

Nationsbildung in der Ukraine und die Figur Ivan Mazepas

Ein moderner Mythos zur Konstruktion kollektiver Identität?
Reihe: Osteuropa: Geschichte, Wirtschaft, Politik
Nationsbildung in der Ukraine und die Figur Ivan Mazepas
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-1004-7
  • 44
  • 2008
  • 112
  • broschiert
  • 19,90
Mit der staatlichen Eigenständigkeit von 1991 steht die Ukraine vor der Herausforderung moderner... mehr
Klappentext
Mit der staatlichen Eigenständigkeit von 1991 steht die Ukraine vor der Herausforderung moderner Nationsbildung. In dieser Arbeit wird geprüft, inwiefern hierfür die Figur Ivan Mazepas, eines Kosakenführers des 17./18. Jahrhunderts, nutzbar gemacht wird. In einer Querschnittsstudie werden staatliche und nicht-staatliche Akteure sowie eine repräsentative Auswahl von fünf ukrainischen Zeitungen auf ihren Umgang mit Mazepa und seine mögliche nationale Mythologisierung untersucht.
Zuletzt angesehen