Carina Ulbrich

Das Mosaik des Schreibens

Migrationserfahrungen in ausgewählten Werken des Schriftstellers Michael Stavaric
Reihe: Germanistik
Das Mosaik des Schreibens
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12608-5
  • 44
  • 2015
  • 184
  • broschiert
  • 34,90
"Ich sprach die ersten Worte, sie ließ daraufhin das nächstbeste Glas fallen." Als Kind... mehr
Klappentext
"Ich sprach die ersten Worte, sie ließ daraufhin das nächstbeste Glas fallen."

Als Kind wurde der mehrfach ausgezeichnete Autor Michael Stavaric durch die unverhoffte Migration von der Tschechoslowakei nach Österreich in eine neue Welt versetzt, eine Welt, in der weder bekannte sprachliche noch kulturelle Systeme funktionieren. Wer ist man? Wie geht man mit Fremde um? Michael Stavaric' Suche besteht seit diesem Zeitpunkt in der Beschäftigung mit der deutschen Sprache und dem Schreiben. Wie beeinflusst sie seine Werke? Welches Bild entsteht? Wie fügen sich die Elemente in seinem Mosaik zusammen?

Carina Ulbrich, M. A., ist Philologin und Kulturwissenschaftlerin.
Zuletzt angesehen