Roman Halfmann

Kafka kann einen Schriftsteller lähmen

Dargestellt an Albert Camus, Philip Roth, Peter Handke und Thomas Bernhard
Reihe: Germanistik
Kafka kann einen Schriftsteller lähmen
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0828-0
  • 36
  • 2008
  • 256
  • broschiert
  • 24,90
Kafka ist auch ein Schriftsteller der literarischen Autoren, die sein Werk auf vielfältige Arten... mehr
Klappentext
Kafka ist auch ein Schriftsteller der literarischen Autoren, die sein Werk auf vielfältige Arten rezipieren. Doch es ist auch eine problematisierende Bezugnahme, in der es um die Eigenständigkeit geht, die gefährdet scheint angesichts der Kafkaschen Prosa. Dies betrifft nicht die Autoren der ersten und zweiten Generation der Kafka-Auseinandersetzung. Philip Roth und Peter Handke aber scheitern in dem Versuch der Bewältigung Kafkas, weichen dem Kafka-Problem aus. Thomas Bernhard dagegen ist ein "starker Autor", dessen Rezeption erfolgreich verläuft. Bernhard ist also, wie Kafka, eine Ausnahme.
Zuletzt angesehen