Alexander Lasch

Beschreibungen des Lebens in der Zeit

Zur Kommunikation biographischer Texte in den pietistischen Gemeinschaften der Herrnhuter Brüdergemeine und der Dresdner Diakonissenschwesternschaft im 19. Jahrhundert
Reihe: Germanistik
Beschreibungen des Lebens in der Zeit
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzfristig nicht auf Lager

  • 978-3-8258-9132-1
  • 31
  • 2005
  • 312
  • broschiert
  • 29,90
Warum entstehen (Auto-)Biographien in religiösen Gemeinschaften? Wenn Sie scheinbar das... mehr
Klappentext
Warum entstehen (Auto-)Biographien in religiösen Gemeinschaften? Wenn Sie scheinbar das Individuelle betonen, welche Geltung können Sie in institutionalisierten Communitates (Turner) beanspruchen? Aus diskurssemantischer Perspektive wird an einer Auswahl von über 120 Lebensbeschreibungen, die in der Herrnhuter Brüdergemeine und der Dresdner Diakonissenschwesternschaft im 19. Jh. verfasst wurden, gezeigt, wie und warum sich das Verhältnis zwischen Individualität und Gemeinschaft im Rahmen ritueller Kommunikation an Texten durch die Rekonstruktion ihrer kommunikativen Kontexte beschreiben lässt.
Zuletzt angesehen