Sven Wörmer

Berufliche Mobilität im Alltag

Praktiken und Formen alltäglicher Lebensführung
Reihe: Schriften des Arbeitskreises Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie
Berufliche Mobilität im Alltag
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13379-3
  • 17
  • 2016
  • 264
  • broschiert
  • 34,90
Wiederkehrende berufliche Mobilität in Form von regelmäßigem Pendeln und... mehr
Klappentext
Wiederkehrende berufliche Mobilität in Form von regelmäßigem Pendeln und Geschäftsreisen ist für viele Erwerbstätige ein fester Bestandteil des Arbeitslebens. Die räumliche Trennung von Wohn- und Arbeitsorten über größere Distanzen verschärft die Anforderungen an die Gestaltung des Alltags. Wie leben beruflich mobile Menschen ihren Alltag? Wie gelingt ihnen unter diesen Bedingungen die räumliche und zeitliche Bewältigung des Privatlebens? Im vorliegenden Band werden die Auswirkungen der beruflichen Mobilität auf die alltägliche Lebensführung untersucht und Strategien und Praktiken analysiert, mit denen Menschen versuchen, ihr Privatleben mit den berufsbedingten Mobilitätsanforderungen zu vereinbaren. In diesem Zusammenhang wird auch die Rolle der Ortsbindungen für eine zufriedenstellende Lebensführung betrachtet.

Sven Wörmer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung am Geographischen Institut der Universität Bonn.
Zuletzt angesehen