Katharina Schmidt

Aneignung öffentlicher Räume

Rio de Janeiro
Reihe: Investigaciones. Forschungen zu Lateinamerika
Aneignung öffentlicher Räume
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50354-1
  • 16
  • 2011
  • 224
  • broschiert
  • 19,90
Städtische öffentliche Räume sind umkämpfte Räume. Doch wie werden Konflikte in öffentlichen... mehr
Klappentext
Städtische öffentliche Räume sind umkämpfte Räume. Doch wie werden Konflikte in öffentlichen Räumen verhandelt und ausgetragen, wer ist daran beteiligt und welche Themen stehen dabei im Vordergrund? In der stark disparitären urbanen Gesellschaft Rio de Janeiros, bilden sich multiple Öffentlichkeiten heraus, die trotz ähnlicher grundlegender Vorstellungen von "öffentlichem Raum" sehr konträre Handlungslogiken verfolgen. Zwischen lokalen Machtstrukturen und globalen Diskursen kämpfen städtische soziale Aktivismen gegen die Vernichtung öffentlicher Räume und für ihr Recht auf die Stadt Rio de Janeiro.
Zuletzt angesehen