Stefan Krätke

Europas Stadtsystem zwischen Metropolisierung und Globalisierung

Profile und Entwicklungspfade der Großstadtregionen Europas im Strukturwandel zur wissensintensiven Wirtschaft
Reihe: Beiträge zur europäischen Stadt- und Regionalforschung
Europas Stadtsystem zwischen Metropolisierung und Globalisierung
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-0553-1
  • 3
  • 2007
  • 176
  • broschiert
  • 29,90
Der EU-Wirtschaftsraum ist heute von einer "Metropolisierung" der wirtschaftlichen Entwicklungs-... mehr
Klappentext
Der EU-Wirtschaftsraum ist heute von einer "Metropolisierung" der wirtschaftlichen Entwicklungs- und Innovationspotenziale geprägt, d.h. der selektiven Konzentration von wissensintensiven Wirtschaftsaktivitäten in den Großstadtregionen und Metropolräumen Europas. Zugleich fungieren die Metropolräume als herausragende Knotenpunkte der weltwirtschaftlichen Integration Europas. In diesem Buch werden die unterschiedlichen sektoralen Profile und Entwicklungspfade der Großstadtregionen und Metropolräume Europas im Strukturwandel zur wissensintensiven Wirtschaft herausgearbeitet. Dabei wird gezeigt, daß Dienstleistungen keineswegs die allein bestimmende Komponente dieses Strukturwandels sind und forschungsintensive Industrien einen ebenso prägenden Bestandteil dieses Prozesses darstellen.
Zuletzt angesehen