Ingo Liefner

Ausländische Direktinvestitionen und internationaler Wissenstransfer nach China

Untersucht am Beispiel von Hightech-Unternehmen in Shanghai und Beijing
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Ausländische Direktinvestitionen und internationaler Wissenstransfer nach China
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9440-1
  • 34
  • 2006
  • 232
  • broschiert
  • 19,90
Chinas Aufschwung vom Entwicklungsland zum weltwirtschaftlich bedeutenden Schwellenland geht mit... mehr
Klappentext
Chinas Aufschwung vom Entwicklungsland zum weltwirtschaftlich bedeutenden Schwellenland geht mit einem immensen Zustrom ausländischer Direktinvestitionen einher. China verspricht sich von den ausländischen Investoren vor allem einen Zugang zu neuestem technisch-organisatorischen Wissen, mit dessen Hilfe eine rasche Entwicklung zum Industrieland gelingen soll.

Am Beispiel von Hightech-Unternehmen zweier führender Investitionsstandorte - Shanghai und Beijing - analysiert diese Arbeit den Wissenstransfer ausländischer Unternehmen nach China.
Zuletzt angesehen