Heike Schilling

Mythische Genres und die Dimensionen Zeit und Raum der Achuar in Ecuador

Tricky timescapes - Liminale Regionen, Entitäten und Phasen
Reihe: Ethnologie / Anthropology
Mythische Genres und die Dimensionen Zeit und Raum der Achuar in Ecuador
Ankündigung
48,97 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14541-3
  • 71
  • 2019
  • 384
  • broschiert
  • 49,90
In der Weltwahrnehmung der Achuar durchdringen sich bestimmte Aspekte gegenseitig und stehen... mehr
Klappentext
In der Weltwahrnehmung der Achuar durchdringen sich bestimmte Aspekte gegenseitig und stehen miteinander in Wechselwirkung. Einerseits sind dies die 'mythischen Genres' ihrer oralen Tradition, durch welche die Dimensionen Raum und Zeit konstituiert und legitimiert werden. Andererseits handelt es sich dabei um ' tricky timescapes', die sich in 'liminale Regionen, Phasen und Entitäten' differenzieren. ' Sprachbegabung' und die Inkorporation von ARUTAM repräsentieren die beiden wichtigsten Kategorien der sozialen Person und sind unabdingbar, um zwischen den ' tricky timescapes' sicher zu agieren. Die Zusammenhänge und Beziehungen zwischen diesen Aspekten werden in vorliegender Arbeit thematisiert.

Heike Schilling (Dr. phil., M.A. Ethnologin, Dipl.-Betriebswirtin) betreibt seit 2008 regelmäßig Feldforschung in Ecuador und arbeitet seit 2018 als Wissenschaftsmanagerin in der strategischen Hochschulentwicklung der Hochschule München.
Zuletzt angesehen