Sara Ziaabadi

Westliche Kleidung im Mittleren Osten

Modernisierungsversuche im Schatten des Kolonialismus
Reihe: Studien zur Zeitgeschichte des Nahen Ostens und Nordafrikas
Westliche Kleidung im Mittleren Osten
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13541-4
  • 21
  • 2016
  • 130
  • broschiert
  • 19,90
In den 1920er und 1930er Jahren erfasste eine Welle von europäisierenden Reformen den... mehr
Klappentext
In den 1920er und 1930er Jahren erfasste eine Welle von europäisierenden Reformen den Mittleren Osten, die auch die Einführung westlicher Kleidung mit sich brachte. In der Türkei, Iran und Afghanistan wurden europäische Hüte und Anzüge eingeführt, Frauen entschleiert. Wieso zwangen die Reformer der Bevölkerung einen westlichen Habitus auf? Ein Blick auf die Berührungspunkte der drei Länder mit dem westlichen Imperialismus und der Einbezug postkolonialer Theorie führen zu neuen Erklärungen.
Zuletzt angesehen