Björn Freter

Wirklichkeit und existentiale Praxis

Vorarbeiten zu einer Phänomenologie der Normativität entwickelt an narrativen Texten der altgriechischen, neutestamentlichen, mittelhochdeutschen und klassischen deutschen Literatur
Reihe: Philosophie aktuell. Studien und Diskurse
Wirklichkeit und existentiale Praxis
48,97 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13171-3
  • 14
  • 2016
  • 548
  • broschiert
  • 49,90
Diese Studie möchte eine existenzphilosophische Vorarbeit zu einer Phänomenologie der... mehr
Klappentext
Diese Studie möchte eine existenzphilosophische Vorarbeit zu einer Phänomenologie der Normativität leisten. Durch Auslegungen vor allem griechischer, mittelhochdeutscher und klassischer deutscher Dichtung werden zunächst die Grundbegriffe von Faktizität und Existentialität herausgearbeitet. Auf dieser Grundlage erfolgt sodann die Beschreibung von Anlass und Gestalt normativer Praxis. Diese Beschreibung wird endlich als anthropologische Grundlage philosophischer Ethik vorgeschlagen.

Björn Freter arbeitet als freier Wissenschaftler und Autor in Berlin.
Zuletzt angesehen