Mussie Habte

Nationenbildung in einem multiethnischen Staat

Beitrag von Bildung und Schulbücher im nationalen Integrationsprozess Eritreas
Reihe: Demokratie und Entwicklung
Nationenbildung in einem multiethnischen Staat
54,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11315-3
  • 62
  • 2012
  • 656
  • broschiert
  • 54,90
Das Buch befasst sich mit dem Prozess der Nationenbildung in einem multiethnischen Staat. Dabei... mehr
Klappentext
Das Buch befasst sich mit dem Prozess der Nationenbildung in einem multiethnischen Staat. Dabei wird das Interesse insbesondere auf den Beitrag des Bildungssystems und von Schulbüchern in diesem Prozess gerichtet. Der Autor analysiert diesen schwierigen und zum Teil konflikthaften Prozess am Beispiel Eritrea, der zweitjüngsten Nation auf dem afrikanischen Kontinent. Bei der Bearbeitung des Themas wird ein doppelter Fokus verfolgt. Zum einen geht es darum, die historische Entwicklung des eritreischen Bildungssystems beginnend von der Kolonialzeit zu rekonstruieren. Zum anderen wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Bildung und Schulbücher im nationalen Integrationsprozess des Landes gespielt haben und spielen.
Zuletzt angesehen